Last Minute Reisen Mallorca
Mallorca

Mallorca zeigt sich als größte Insel der Balearen sehr vielseitig in Bezug auf die Landschaft und die Sehenswürdigkeiten. Vor allem Familien können sich auf einen günstigen Urlaub auf Mallorca freuen, beispielsweise an den traumhaft weißen Sandstränden der Ostküste. Die Strände fallen meist flach in das türkisfarbene Meer ab und eignen sich daher bestens für Familien mit kleinen Kindern. Zu den beliebten Ferienorten dieser Region gehören Cala Millor, Cala Ratjada oder Sa Coma. Neben dem Urlaub am Strand gibt es ein abwechslungsreiches Freizeitangebot auf Mallorca, das neben Erholung auch Spannung und Spaß verspricht.

Die Südküste Mallorcas ist von einem regen Nachtleben in den angesagten Bars, Clubs und Diskotheken geprägt. Junge und jung gebliebene Urlauber bevorzugen für ihren Partyurlaub auf den Balearen beispielsweise die Orte EL Arenal, Playa de Palma, Paguera oder Santa Ponsa. Doch diese Regionen haben deutlich mehr zu bieten. Neben kulturell ansprechenden Sehenswürdigkeiten überzeugt die Südküste Mallorcas mit preisgünstigen Hotels und einer kurzen Anfahrtszeit vom Flughafen Mallorcas aus.

Etwas weiter ins Landesinnere reichend befindet sich die Inselhauptstadt Palma de Mallorca, die als besondere Attraktion die Kathedrale Le Seu aus dem 13. Jahrhundert bietet. Ebenso beeindruckend ist der Palast Almudaina und die historische Altstadt mit den kleinen verwinkelten Gassen. Am Abend locken viele kulturelle Shows und Veranstaltungen in der Innenstadt. Die lange und malerische Strandpromenade lädt zum Spaziergang und Einkaufsbummel ein. Palma de Mallorca ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge und Touren in das Landesinnere. Die Sehenswürdigkeiten der Insel sind weit verstreut und lassen sich mit Wanderungen oder Fahrten durch die herrliche Naturlandschaft der Insel entdecken.

Für Naturliebhaber eignen sich das Frühjahr und der Herbst als Reisezeit besonders. In den frühen Monaten stehen die vielen Orangen-, Mandel- und Olivenbäume des hügeligen Hinterlandes in der Blüte. Im Herbst lockt Mallorca mit einer einzigartigen Kulisse entlang der Wanderwege und der Obsternte. Ziel vieler Urlauber ist das Tramuntana-Gebirge, das sich vom Norden bis in den Süden der Westküste Mallorcas zieht. Im Norden wird gern der Ort Port de Sóller als Ausgangspunkt für Wanderungen oder Radtouren auserkoren. Von hier aus geht es auch mit der historischen Holzstraßenbahn nach Palma de Mallorca durch eine wahrlich naturbelassene Gegend.

Urlauber haben die Wahl zwischen Mallorca Pauschalreisen, Mallorca All Inclusive Urlaubsreisen oder Last Minute Mallorca Reisen. Wir bieten Ihnen ein Vergleich der vielfältigen und attraktiven Reiseangebote, die Sie direkt online buchen können. Dabei sind Hotels verschiedener Preisklassen und Ausstattungen gelistet. Für Familien eignet sich wiederum ein Urlaub in einer Ferienwohnung auf Mallorca, beispielsweise auch in einer Finca im Herzen der Insel.

 



4**** Hotels Hotels am Strand All Inklusive Angebote
Klima

Mallorca zeichnet sich durch ein typisches Mittelmeerklima mit trockenen und heißen Sommern aus. Dabei liegen die Durchschnittstemperaturen bei etwa 25 °C. Die Winter sind bei 10 °C eher mild und feucht, da die meisten Niederschläge zwischen Oktober und Dezember fallen. Im Süden ist das Klima im Winter noch milder, wodurch sich diese Region bei Langzeiturlaubern großer Beliebtheit erfreut. Die Hauptreisezeit auf Mallorca sind die Monate Mai bis Oktober. Badeurlauber finden sich an den idyllischen Stränden ein und die Jugend genießt das Partyleben auf Mallorca. In den Monaten Januar bis Februar verwandeln die vielen kleinen Mandelbäumchen die Insel zu einem wahren weißen Blütenmeer.



Essen und Trinken

Die Küche auf Mallorca wird in den vielen kleinen Restaurants typisch traditionell angeboten. Dazu gehören reichhaltige und deftige Gerichte, wie beispielsweise Paella und der luftgetrocknete Schinken. Doch auch Kartoffelomelette, Krabben in Knoblauchöl und verschiedene Tapas gehören zu den mallorquinischen Speisen. Fisch- und Fleischgerichte werden gern mit bunten Salaten und frischem Gemüse serviert.

Teilweise haben sich die Restaurants auch auf internationale Urlauber eingestellt und einen teil deren Küche übernommen. So bieten manche Strandbars in Mallorca auch Fish & Chips als Lieblingssnack der Engländer an. Doch allein die traditionelle Küche ist eine Reise nach Mallorca wert, denn mit ihren besonderen Spezialitäten sorgen die Köche umfassend für das leibliche Wohl ihrer Gäste.



Die Inselhauptstadt Palma de Mallorca gilt zugleich als eines der bedeutendsten Kulturzentren der Balearen. Dies stellt sie alljährlich mit einem abwechslungsreichen Sommerprogramm unter Beweis, das sowohl Einheimische wie Gäste begeistert und unterhält. So auch in diesem Jahr: Über 100 Veranstaltungen bilden in den Monaten Juli und August die kulturellen Höhepunkte. (04.07.2014)
Weiter zu den Mallorca Nachrichten